Singen im Krankenhaus Ginsterhof in Rosengarten/Tötensen und in der Einrichtung für psychosoziale Hilfe                  "Hafen-Harburg e.V." / Die Brücke-Harburg

Montags 16.30 - 18 Uhr                                                                           Der Hafen-VpH Harburg e.V. / Die Brücke-Harburg

im Haus der Kirche, Harburger Ring 20, Hamburg-Harburg

(S-Bahn Harburg Rathaus)

Leitung: Thomas Jüchter

Diese Gruppe ist offen zugänglich für KlientInnen des "Hafen VpH-Harburg" sowie "Die Brücke-Harburg" nach vorheriger Anmeldung bei Thomas Jüchter

 

 

 

Mittwochs 19 - 20.30 Uhr                                                                           in der Kapelle des Krankenhaus Ginsterhof

Metzendorfer Weg 21, 21224 Rosengarten/Tötensen,

offen für PatientInnen des KH Ginsterhof

Leitung: Thomas Jüchter

 

Begleittext zur aktuellen CD Ginsterhof 2015
mit den Liedtexten, Info zu Liedern und Autoren zum downloaden.
Ginsterhof CD 2 Text Homepage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.4 KB

"Wie singen bewegt - bewegtes Singen belebt"

5. Internationale Jahreskonferenz von Singende Krankenhäuser e.V.

23.-25. März 2017

im Stephansstift Hannover

Weitere Informationen zur Jahreskonferenz:
sikra-flyer-jk-2017-web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 889.6 KB

 

                                            HEILSAMES SINGEN

 

Das Netzwerk "Singende Krankenhäuser e.V." engagiert sich international für die Verbreitung heilsamer und gesundheitsfördernder Singangebote an Krankenhäusern, Praxen und anderen Gesundheitseinrichtungen. Neben heilsamen und präventiven Wirkungen durch das gemeinsame Singen versteht sich dieses Projekt auch als Beitrag zur Schaffung von Kultur und sozialer Begegnung im Krankenhaus.

 

Musiktherapeuten und wissenschaftliche Experten gehen davon aus, dass körperlich oder psychisch kranke Menschen besonders durch die Gruppensingangebote an den Krankenhäusern eine positive Unterstützung im Hinblick auf die Förderung von Heilungsprozessen und die Stärkung der Gesundheit erfahren können.

 

Im Geleitwort zur Initiative Singende Krankenhäuser schreibt der Gehirnforscher Prof. Dr. rer. nat., Dr.med.habil. Gerald Hüther:

"Wie rasch sich Patienten nach einem medizininschen Eingriff erholen und wieder gesunden können, hängt selbstverständlich von der Qualität ihrer medizinischen Versorgung ab. Die ist in vielen Einrichtungen gesichert. Zumindest ebenso entscheidend ist es für Patienten aber, wie gut es ihnen gelingt, ihre Selbstheilungskräfte wieder zu mobilisieren. Dafür brauchen sie Krankenhäuser mit einer salutogenetischen (=gesundheitsfördernden) Atmosphäre ohne Angst, ohne Verunsicherung, und sie brauchen Erfahrungen, die sie stärken, die ihnen Mut machen und ihr Vertrauen festigen, wieder gesund werden zu können.

Es gibt kein besseres und wirksameres Mittel, das psychoemotionale Belastungen auflöst, Lebensmut stärkt und Selbstheilungskräfte aktiviert, als das Singen.

 

Prof. Hüther ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Canto-Initiative Singende Krankenhäuser und Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung an den Universitäten Göttingen, Mannheim/Heidelberg

 

Weitere Informationen:

www.singende-krankenhaeuser.de

 

 

NDR-Beitrag Heilsames Singen im Krankenhaus Ginsterhof
Ausstrahlung der Sendung auf NDR 1 am 26.1.2012.
Singende Krankenhäuser.mp3
MP3 Audio Datei 1.6 MB

"Singende Krankenhäuser e.V." bietet Weiterbildungsseminare an, die zum/zur zertifizierten Singleiter/in ausbilden.

 

In diesem Curriculum bieten Thomas Jüchter und Kordula Voss (Berlin)

am 21.-23.9.2018

in der ev. Akademie Bad Herrenalb das Weiterbildungswochenende

"Und ich weiß noch nicht, bin ich ein Falke, ein Sturm oder ein großer Gesang" an.

Themen des Wochenendes sind

- singen im therapeutischen/klinischen Kontext

- musikalische Steuerung

- Reflektion urmenschlicher Themen im Liedgut

Alle Weiterbildungen in 2018 von Singende Krankenhäuser e.V. für den Bereich Gesundheitseinrichtungen und Krankenhäuser im Überblick:
sikra-wb-brosch-kh-2018-v4-web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Alle Weiterbildungen in 2018 von Singende Krankenhäuser e.V. für den Bereich Altersheime und Senioren im Überblick:
sikra-wb-brosch-ah-2018-v4-web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 748.9 KB

Den vollständigen aktuellen Weiterbildungsflyer erhalten Sie als download bei www.singende-krankenhaeuser.de