Das 2. Singwochenende 2017:

"Heilsames Singen -

I open my voice, my body, my soul"

28.-30. Juli 2017

im Seminarhaus "Das Ausbreiten der Flügel"

in Drethem an der Elbe im Wendland

Leitung: Thomas Jüchter

             Kordula Voss (Berlin)

             Katja & Michael Böhm (Ulm)

Haus und unser Seminarraum in

"Das Ausbreiten der Flügel"

http://www.das-ausbreiten-der-fluegel.de/

Katja Böhm, Ulm,

(M.A.) Vergleichende Sprachwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Sanskrit. Wenn sie erzählt, ist es, als seien die indischen Gottheiten leiblich anwesend. Singleiterin

www.sanskrit-werkstatt.de

 

Michael Böhm, Ulm,

ihr con-genialer musikalischer und Lebenspartner, Musiklehrer für Jazz und Gitarre, Musiker, Dozent

Kordula Voss, Berlin,

Dipl.Musiktherapeutin, Yoga-Lehrerin und SiKra-Singleiterin, leitet mit Thomas das Singleiter-Weiterbildungsmodul "und ich weiß noch nicht, bin ich ein Falke, ein Sturm oder ein großer Gesang" bei Singende Krankenhäuser.

www.klang-hafen.de

 

 

 

2016

 

 

Die wunderbare Hagara, die die come-together- songs aus aller Welt gesammelt und gemeinsam

mit Raimund Mauch das Songfestival im ZEGG in Bad Belzig ins Leben gerufen hat, hat am

Sonntag 4.12.2016 von  12-16 Uhr einen wunderbaren Workshop in Buxtehude gegeben.

 

 

 

Vielen Dank für eine wunderschöne Sonnwendfeier am 19.6.2016 im Birkenhain/Neukloster Forst !!

 

Diese prachtvolle Blumenmitte wurde gemeinsam gestaltet und drückt die ganze Pracht des Sommers, aber auch unseres singenden Zusammenseins, aus.

 

 

    

Am Valentinstag 2016 haben über 50 Menschen gemeinsam Lieder zum Thema "LiebesLeben" gesungen: es entstand eine wunderbare, beseelt-beschwingte Stimmung!

 

Der 14. Februar ist auch der Tag, an dem die weltweite Kampagne

ONE BILLION RISING dazu aufruft, ein Zeichen zu setzen gegen (sexuelle) Gewalt an Frauen und Mädchen.

                                                            www.onebillionrising.de/home-2016/

Wir haben zwar nicht den offiziellen Tanz  der Kampagne ausgeführt, aber wir haben bei "The earth is a woman" gezeigt, wieviel Kraft und Lebensfreude in uns steckt.

UND wir freuen uns, 150 € an  Lichtblick, Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt in Buxtehude überweisen zu können: Vielen Dank an alle SpenderInnen!!!

 

 

 

2015

 

 

Am Nikolaus-Sonntag 2015 erlebten wir einen auch für uns sehr besonderen cantokreis. Wir beteiligten uns an der Aktion des Sozialverbandes "Buxtehude tischt auf" und luden Flüchtlinge zu uns ein. Dieser Einladung folgten zwölf überwiegend junge Männer. Insgesamt bestand der Chor dann aus annähernd 70 Menschen! Die anfängliche Reserviertheit war schnell gelöst und der Raum innen wie außen geöffnet für berührende Begegnungen und Szenen. Die verbale Verständigung erwies sich als kompliziert, da wir des Arababischen und sie des Englischen oder Deutschen nicht mächtig waren. Aber es erwies sich: Das Singen ist eine Universalsprache! Die Energie in den Liedern und die Atmosphäre im Raum waren unglaublich. Und sehr hoffnungsvoll: wenn wir die Berührungsängste auf allen Seiten abbauen können, kann etwas Wunderbares entstehen. Now is the time - this is our chance - the world is changing - with love in our hearts we can heal each other!

Wir danken von Herzen der Initiative von Uschi Reinke vom Sozialverband und allen Teilnehmern dieses besonderen cantokreises!

 

 

Eindrücke der 8. Nacht der spirituellen Lieder am 10.10.2015

Am Samstag, 10.10.15 haben wir mit den Singleitern Doro Heckelsmüller (Landsberg/Lech) und Raimund Mauch (Ravensburg) und ca. 150 weiteren Stimmen unsere 8. Nacht der spirituellen Lieder gefeiert. Unterstützt wurden wir stimmlich noch von Sabine May, der Sängerin unserer Mantraband SOULGATE. Ein großartiges und berührendes Erlebnis!

Eröffnet hatten wir die Nacht mit Jenifer Berazans sehr zu Herzen gehendem Song "In these arms - may all beings be happy". Den vollständigen Text mit Übersetzung findest Du als download unten genau wie eine mp3-Aufnahme, ebenso das Finale mit "Now is the time".

 

Der Erlös der Spenden beläuft sich auf 1037 €. Wir sind sehr dankbar und glücklich über diese großzügige Summe! Nach Abzug der Kosten können wir 200 € an die Lebenshilfe und 50 € an die Paulz-Stiftung überweisen.

 

 

 

"Now is the time" - das grandiose Finale der Liedernacht mit Doro und Raimund
"Now is the time - this is our chance - the world is changing - with love in our hearts - we can heal each other"
(Text: Rickie Moore, Musik: Carly Simon)
NDSL8 P Now is the time.mp3
MP3 Audio Datei 5.2 MB
"May all beings" von Jenifer Berazan in der Fassung unserer 8. Liedernacht
NDSL8 May all beings.mp3
MP3 Audio Datei 5.1 MB
Text und deutsche Übersetzung von "May all beings be happy", Jenifer Berazan
May all beings e+d.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.7 KB


 


Workshop in Buxtehude:

Kraftgesang und Freudenschrei

Frei heraus, alles hinaus singen/rufen! Jodeln wirkt befreiend und erfüllend zugleich.

Ursprünglich wurde gejodelt um über weite Distanzen zu kommunizieren oder Vieh an zu locken, jetzt können wir beim Jodeln innere Räume öffnen, Emotionen zum klingen bringen und eine freudig kraftvolle Präsenz verspüren.

Dem Jodeln wohnt etwas Ekstatisches und Heilsames inne: An der Grazer Uni wurde vor einigen Jahren festgestellt, dass Jodeln gesund ist als und dass man sich offenbar aus depressiven Verstimmungen herausjodeln kann!

Jodler sind einfache Lieder aus dem Alpenraum, Skandinavien oder dem Urwald Afrikas. Die klingenden Vokale, die Kraft des Artikulierens und der Wechsel zwischen Kopf- und Bruststimme zeichnen das Jodeln aus.

Wir lernen einfache und z.T. mehrstimmige Jodler, dabei vertiefst Du Deinen Atem, stärkst das Zwerchfell, öffnest Dein Herz. Alles was Du brauchst sind zwei offene Ohren, Deine Stimme und die Freude am Singen!

Zur Abwechslung kommt Bodypercussion zum Einsatz. Das sich durchdringen lassen vom gemeinsamen Puls stärkt die individuelle Lebenskraft und das Gemeinschafterleben. Es ist eine lustige und besonders wirksame Schulung der Koordination und des Körperbewusstseins.

 

Workshop mit Doro Heckelsmüller, Musiktherapeutin und Musikerin aus dem Allgäu, Begeisterte vom Jodeln, von Synchronisation in Gruppen und dem "sich durchdringen lassen" von Klang und Gefühl.     www.doroheckelsmueller.de



 

Wochenende zum Jahresanfang

16. - 18.  Januar 2015


SINGEN SCHWINGEN SEIN

 

im Seminarhaus Pegasus in Krummendeich/Kehdinger Land

 

Zeit für

Singen – Meditationen Tönen Nachspüren Tanzen

 Visionen Körper, Herz und Seele - Stille – Gespräche

Ekstase Spazierengehen zusammen lecker Essen Saunieren

Entspannen...

 

Seminarbeginn: Freitag 16.1.2015, 18:00

Seminarende: Sonntag 18.1.2015, 14:00

Ort: Seminarhaus Pegasus, Außendeich 2, 21732 Krummendeich

Leitung: Thomas und Karin Jüchter

Seminarkosten: 60 – 120 € (Höhe nach sorgfältiger Selbsteinschätzung)

zuzügl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung: 118 – 190 € (je nach Kategorie)

Der Flyer fürs cantokreise-Wochenende vom 16. - 18. Januar 2015 zum Ausdrucken
Flyer zum Ausdrucken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB

 

 

2014

 

 

 

 

 

Portrait von Ulrich Kulicke, Mittwochsjournal 30.1.14
Am 30. Januar 2014 erschien im Mittwochsjournal des Buxtehuder Tageblatt ein Portrait über Thomas Jüchter, Mit-Initiator und Leiter der cantokreise, verfasst von Ulrich Kulicke. Hier jetzt nachzulesen.
portrait mittwochsjournal 30-01-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 987.2 KB

7. Buxtehuder Nacht der spirituellen Lieder am 27. März 2014


Singe, bis deine Seele Flügel bekommt

 

Da liegt sie nun schon wieder hinter uns: die 7. Buxtehuder Nacht der spirituellen Lieder am 23. März 2014. Wir hatten die große Freude, Susanne Mössinger und Klaus Nagel aus Tutzing am Starnberger See bei uns zu Gast haben zu dürfen. Ihre Lieder sind weithin bekannt auch über die Chanting-Szene hinaus. Und sie ließen uns teilhaben an ihrem Leben. "Die Texte unserer Lieder sind Spiegel-Texte", will sagen, solche, die man sich an den Spiegel klebt, um sie sich gut zu merken. "Es ist, wie es ist - ich will damit leben", war ein solches Lied,das viele sehr berührte. Die Authentizität und die Liebenswürdigkeit von Susanne und Klaus haben uns angesteckt.

 

Wieder fanden sich 150 Liedernacht-Fans in der schönen Paulus-Kirche ein. Diakonin Ilse Mörchen begrüßte die Besucher und unterstrich die Güte dieses Kirchenraumes und den Geist der Kirchengemeinde für die Nächte der spirituellen Lieder. Und wirklich fühlen wir uns sehr willkommen und freuen uns sehr über die Offenheit und Großherzigkeit von St.Paulus. Ilse hat uns bereits zu einer nächsten Liedernacht eingeladen!

 

DANKE

Wir danken den vielen Unterstützern in St.Paulus und dem Liedernacht-Team aus den cantokreisen. Ohne Euch könnten wir solch eine Nacht nicht durchführen! Da geht es darum, den Kirchenraum und die Mitte - wieder wunderschön gestaltet von Monika Berg - herzurichten, das Pausen-Buffet zusammenzustellen und alles nach der Liedernacht direkt wieder abzubauen, damit am nächsten Morgen der Gottesdienst stattfinden kann. So liebevoll, so kreativ, so engagiert - Ihr seid einfach großartig! Vielen, vielen Dank!

Wir danken sehr unserem Tontechniker Martin Schirrmacher und natürlich unseren SOULGATE-Kollegen Sabine May, Michael Schumann und Willi Schlage für die musikalische Verstärkung.

 

Das Spenden-Aufkommen beläuft sich auf 1225 €! Ein Rekord-Ergebnis, für das wir allen ganz herzlich danken! Die Ausgaben für Grafikerin, Werbung, Verpflegung der Musiker und Helfer, Deko, Technik u.ä. belief sich auf ca. 700 €. Den Reinerlös teilen wir auf: 300 € spenden wir an das afrikanische Bildungsprojekt Umoja e.V., das uns die Buxtehuder Lehrerin Imi Müller-Trudgett vorgestellt hat, und 200 € spenden wir an die Paulz-Stiftung der St-Paulus-Gemeinde.

 

 

Namaste,

Thomas und Karin

 

Umoja erhält Spende von cantokreise
Aus dem Erlös der 7. Nacht der spirituellen Lieder am 22.3.2014 haben wir Imke Müller-Trudgett vom Umoja-Netzwerk für Afrika e.V. 300 Euro als Spende für das Bildungszentrum auf Sansibar (Tansania) überreicht. Umoja- Netzwerk für Afrika e.V.  dient der Förderung und Durchführung von Bildungsprojekten auf dem Kontinent Afrika und unterstützt die lokale Bevölkerung dabei, sich selbst zu organisieren. Die Buxtehuder Lehrerin baut direkt vor Ort ein Zentrum mit auf. Dort steht im Moment v.a. der Aufbau einer Grundschule im Vordergrund.
Nähere Information: www.umoja-network.com

 

 

 

 

2013

 

 

 

 

Rückschau: 6. Buxtehuder Nacht der heilsamen Lieder am 21.9.2013

weitere Fotos siehe Singtag              (Foto Dennis Williamson)
weitere Fotos siehe Singtag (Foto Dennis Williamson)

Im Anschluss an unseren ersten Singtag gestalteten wir mit unseren Workshop-Leitern Joachim Goerke und Ise Köhler, Ayla Loy, Ulrike Behr, Kordula Voss und Heino Debus und mit 140 Gästen die 6. Nacht der Heilsamen Lieder. Es war einmal mehr ein großes Singfest. "Schön, dass ich sing, dass ich singend bin" - diese Zeile aus Joachim´s zauberhaftem Lied stimmt einmal mehr!

 

Wir freuen uns, 500 € an das internationale Netzwerk Singende Krankenhäuser e.V. zur Förderung heilsamer Singangebote an Gesundheits- und Betreuungseinrichtungen überwiesen zu haben.

 

Vielen, vielen Dank allen Spendern!

 

Namaste,

Thomas und Karin Jüchter

1. Buxtehuder Singtag: Von der Muttersprache aller Menschen
TAGEBLATT-Artikel von Hannelore Aldag
Tageblatt Artikel 26.09.13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.9 KB

Rückschau: 5. Buxtehuder Liedernacht am 27.4.2013

5. Buxtehuder Nacht der spirituellen Lieder, 27. April 2013 in der St. Paulus-Kirche, Buxtehude,   Foto: Anping Richter
5. Buxtehuder Nacht der spirituellen Lieder, 27. April 2013 in der St. Paulus-Kirche, Buxtehude, Foto: Anping Richter

Nun liegt die fünfte Nacht der spirituellen Lieder hinter uns. Die Lieder, die Begegnungen, die Verbundenheit - sie werden lange in uns nachklingen!

 

Wir waren das erste Mal in der Kirche von St.Paulus in Buxtehude. Vor so einer Premiere ist man immer ein wenig aufgeregter als sonst. Und die Aufregung hat sich gelohnt: An die 250 Menschen haben sich versammelt und gleich von Anfang an war der Kirchenraum vom Klang der Stimmen erfüllt.

 

Unsere Gäste, Andrea Hauser und Martijn Nanninga aus Utrecht in Holland, begeisterten mit ihrer lebensfrohen Art und mit einer ausgesprochen feinfühligen Musikalität und großartigen Stimmen.

 

Eine so stimm- und stimmungsvolle Nacht verdanken wir zahlreichen Helferinnen und Helfern. Ohne sie ist so ein Ereignis nicht durchführbar. Daher danken wir von ganzem Herzen allen, die dazu beigetragen haben!

 

Wir danken der Paulus-Gemeinde, den Pastoren Matthias Schlicht und Lutz Tietje, für die offenen Türen und die Unterstützung.

 

Der Spendenertrag beläuft sich auf ca. 1100 €. Abzüglich der Kosten, z.B. für Werbung oder Deko, und der Aufwandsentschädigung für Martijn und Andrea freuen wir uns, 420 € an das Friedensdorf Newe Shalom/Wahat al Salaam überweisen zu können.

Wir danken allen Spendern!

 

Namaste,

Thomas und Karin

 

 

 

 

Andrea Hauser, Martijn Nanninga, Thomas und Karin Jüchter. Foto Anping Richter
Andrea Hauser, Martijn Nanninga, Thomas und Karin Jüchter. Foto Anping Richter
Let us sing these songs together, Foto: Anping Richter
Let us sing these songs together, Foto: Anping Richter

 

2012

 

 

November

Das Singen am Sonntag  am 11.11.2012 stand unter dem Motto des Teilens, da Martinstag war.

Ca. 40 SängerInnen brachten ihre Stimmen zum Klingen und den Raum zum Schwingen, es war phantastisch!

Wie angekündigt, teilen wir die Einnahmen des Nachmittags und freuen uns, die Summe von 150,- € an den Verein "tat für tat Malawi e.V." spenden zu können. DANKE an alle, die dazu beigetragen haben!

Wer gerne mehr wissen möchte über diesen Verein, kann hier weiterlesen:

www.tat-fuer-tat.de

 

 

 

September

Mantra-Mitsingkonzert mit Soulgate am 1. September 2012

 

Vielen Dank für einen unvergeßlichen Abend und einen wunderbaren Abschied vom ehemaligen Paulus-Saal!

 

 

2011

1.Cantofest im Birkenhain am 20. August 2011

 

September 2008

Start der Halbjahresgruppe im Forum der Lebenshilfe

(immer wieder dienstags...)