Wenn Du unseren monatlichen newsletter mit Informationen zu unseren Veranstaltungen und denen befreundeter KollegInnen erhalten möchtest, schicke uns eine mail an thoka.juechter@web.de.

Selbstverständlich kannst Du ihn jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Deine mail-Adresse und Deinen Namen nur zum Zwecke des newsletter-Versandes und geben Deine Daten an niemanden weiter.

 

Du hast bisher unseren newsletter erhalten und vermisst ihn jetzt?

Das könnte daran liegen, dass Du uns im Zusammenhang mit der neuen EU-Datenschutzverordnung noch nicht Deine Zustimmung geschickt hast...

Melde Dich dann doch bitte erneut an - Danke!

Singen in Corona-Zeiten: WIR BLEIBEN VERBUNDEN

Unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln treffen wir uns wieder indoor. D.h. wir halten 2,5 m Abstand zum Neben- und 4 m Abstand zum Vordermenschen. Für Situationen, in denen der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, bitte ich Dich, Deinen Mund- und Nasenschutz mitzunehmen. Desweiteren steht Desinfektionszeug bereit. Nach 45 Minuten Singen machen wir eine 10-15-minütige Pause.

Solltest Du Symptome (Husten, Schnupfen, Atemwegsbeschwerden, Beeinträchtigung des Geschmacks- und Geruchssinn) haben, kuriere Dich bitte zuhause aus und komme beim nächsten Mal :-)

 

 

Für den Fall sich verschärfender Maßnahmen, weichen wir auf die Online-Plattform Zoom aus. Das ersetzt das gemeinsame Singen eher nicht, ist aber eine gute Möglichkeit, für sich selber singend und miteinander in Kontakt zu bleiben.

 

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, zusammenzustehen (wenn auch mit dem nötigen räumlichen Abstand). Auch hier kommt uns mal wieder das Singen zugute, das es schafft, Distanz zu überbrücken und Nähe herzustellen, wo vielleicht vorher Leere, Unsicherheit oder Gleichgültigkeit war. Beim Singen sind wir uns nahe, weil unsere Herzen miteinander klingen und schwingen, obwohl wir uns körperlich nicht berühren. Was uns anrührt, sind die Töne und Klänge, die Emotionen transportieren. Man kann es alleine tun und somit in Kontakt mit sich selbst treten - etwa indem man bei den zahlreichen Lied- und Singbeispielen unten einfach mitsingt - oder sich virtuell mit anderen verbinden und gemeinsam singen. Hierzu haben wir unten einige Online-Angebote von Singleitern aufgelistet.

 

Doch zuallererst wünsche ich uns allen Menschen, dass wir möglichst gesund und gut durch diese Krise kommen - und vielleicht in ihr auch eine Chance auf Entschleunigung ihres Lebens erkennen. Wir fühlen uns in Gedanken mit Euch verbunden, was auch in dem Lied "Wir sind verbunden" zum Ausdruck kommt.

 

Es gibt inzwischen zahlreiche Studien zur Ausbreitung der Aerosole beim Singen. Eine, die die Panikmache relativiert, entstand in der Bundeswehr-Universität in München:

 

Luft wird beim Singen nur im Bereich bis 0,5 m vor dem Mund in Bewegung versetzt

Prof. Christian Kähler und Dr. Rainer Hain haben zur Klärung der Fragen Experimente mit einer professionellen Sängerin und Gesangsdozentin vom Mozarteum in Salzburg und Berufsmusikern vom Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München durchgeführt. Das Ziel der Untersuchung bestand darin, sowohl die spuckartige (ballistische) Ausbreitung von größeren Tröpfchen als auch die strömungsbedingte Ausbreitung von kleinen Tröpfchen (Aerosol) beim Musizieren zu ermitteln. Die Experimente zeigen eindeutig, dass die Luft beim Singen nur im Bereich bis 0,5 m vor dem Mund in Bewegung versetzt wird, unabhängig davon wie laut der Ton war und welche Tonhöhe gesungen wurde.

Näheres: siehe https://www.unibw.de/home/news-rund-um-corona/musizieren-waehrend-der-pandemie-was-raet-die-wissenschaft

 

 

12. Juli 2020     cantokreise - S O M M E R F E S T

Einige Impressionen zu dem tollen Fest findest Du hier

 

 

 

 

 

1.9.2020            Beginn der neuen Halbjahresgruppe

                           20 Uhr, Malerschule, Deck 2, Hafenbrücke 1, Buxte

                           Schnuppertermine für 5 €/Abend am 1./15./22./29.9.

                           weitere Info: hier

 

 

26.9.2020           Flashmob "Singen verzaubert"

                          17 - 18 Uhr, Vorplatz Malerschule, Hafenbrücke 1, Buxte

                          im Rahmen des internationalen Märchenfestivals vom

                          19. - 27. September 2020

 

4.10.2020         Singen am Sonntag

                          "Nach und nach kommen alle Dinge zur Ruhe"

                          16-18 Uhr, Beekhoff, Goldbecker Str. 28, Beckdorf

                           bei schönem Wetter draußen, sonst im großenSaal

                           des Haupthauses.

                           Wer hat und mag, bringe eine Kleinigkeit fürs 

                           Kekspausenbuffet mit. Für Tee ist gesorgt.  

                           Energieausgleich: 12 € (Förderbeitrag), 10 € (regulär),

                                                      8 € (Solibeitrag)

                                     

                         

          

14.11.2020  Mitsing-Konzert MantraBand SOULGATE

 

19.30 Uhr, Kirche der Stille, Helenenstr. 14, HH-Altona

 

Näheres hier

 

15.11.2020  Workshop "Fünf Rhythmen - gesungen!"

                   11 - 16 Uhr, Kirche der Stille, Helenenstr. 14, HH-Altona

                   zur Anmeldung geht´s: hier

 

 

N E U E R   T E R M I N

safe the date: 29. - 31.1.2021   Singen - Schwingen - SEIN!

                      cantokreise-Wochenende im Seminarhof PEGASUS

                      gemeinsam mit Inga Frohne, Buchholz idN

                      SICHERE DIR GERNE SCHON EINEN PLATZ!

                      Näheres: hier

Geschenk für einen lieben Menschen:

Gutschein für "Singen am Sonntag"

Wie funktioniert das?

Du kannst per mail einen Gutschein bei uns bestellen oder erhältst ihn bei uns persönlich.

Er kostet für

            2 Teilnahmen 18,- €

            3 Teilnahmen 23,- €

                                                               4 Teilnahmen 30,- €